Sternzeichen Skorpion 24. Oktober – 22. November

von Kiran
, Sternzeichen Skorpion 24. Oktober – 22. November, Pansliste

Intensiv und in der Unterwelt zuhause, so wird der Skorpion beschrieben. Er erlebt in seinem Leben eine Vielzahl an Krisen und extremen Lebens-Situationen.
Aus diesen Krisen und extremen Situationen kann er wie Phönix aus der Asche emporsteigen. Wiedergeboren, als neuer Mensch. Der Skorpion ist eine geballte Ladung Transformation und Entwicklung.

Er fällt sehr tief und steigt sehr hoch.

Der Skorpion

übersteht Situationen, in denen andere gestorben oder nicht mehr aufgewacht wären. Er kann leiden und innerlich sterben, um dann wieder mit einer Kraft aufzustehen, die niemand vorher in ihm gesehen hat.
Der Skorpion durchlebt in seinem Leben einen ständigen Zyklus zwischen Tod und Wiedergeburt. Sollten sie einen Skorpion beerdigen, dann warten sie mit dem Zuschütten des Grabes, es kann sein, dass er zurückkommt.

Der Skorpion konfrontiert sich mit den tiefsten Tiefen und dem größten Schmerz im Leben. Sie scheinen ihn zu reinigen und zu erneuern. Er kann sein Leben und seine Identifikation verlassen und beginnt von neuem. Er möchte, wenn auch unbewusst, alles Falsche und Unechte abwerfen. Er möchte zu dem werden, der er wirklich ist.
Er kann alle Verhaftungen an das Leben lösen, er kann in einen leeren Raum treten und zulassen, alles zu verlieren.
Der Skorpion ist wie sein Planet Pluto total, tief und authentisch. Er hat kein Interesse an Oberflächlichkeit, an Träumen und an Illusionen. Er taucht in die Tiefe und sucht nach dem Grund, nach dem Anfang, nach der Ursache, nach Transformation und der Bedeutung allen Lebens, auch wenn ihm bis nach ganz unten die Luft ausgeht.
Skorpione sind totale Menschen. Ihr größter Fehler kann es sein, an einer Idee oder einem Gefühl bis zur Selbstzerstörung festzuhalten.

Der Skorpion hat die Fähigkeit, das Leben und seine tiefe Bedeutung zu erfahren, er kann sich neu erschaffen und verändern, er kann sich aber auch selbst zerstören. Er kann über sich hinaus wachsen und furchtlos sein Leben bewältigen. Er kann aber auch verbissen auf seinen Untergang bestehen.

Dem Skorpion gegenüber steht das Sternzeichen Stier.

Dieses Sternzeichen ist sehr körperlich und gehört zum Element Erde. Steht ein Stier auf der Weide, wirkt er ausgeglichen und stabil. Diese Stiereigenschaften sind für den Skorpion wichtig. Ruhe, Beharrlichkeit, den Blick auf den Körper gerichtet und im Hier und Jetzt zufrieden zu sein. Was braucht mein Körper und was tut mir gut? Mein Körper ist mein Tempel.
Der Stier zeigt dem Skorpion den Ruhepol, die Entspannung, Zuneigung und die Ressourcen, die er für ein gutes Leben braucht.

Der Skorpion ist ein fixes Zeichen

Fix bedeutet, er möchte bewahren, etablieren und festhalten. Der Skorpion hält verbissen und dauerhaft an seinen Gefühlen und Ideen fest. Wer schon mal versucht hat einen Skorpion zu überzeugen, weiß wovon ich schreibe. Er schreckt auch nicht davor zurück, seine Umwelt zu manipulieren, um seine Ziele zu erreichen oder seinen Willen durchzusetzen.
Positiv: er gilt als konsequent, treu und zuverlässig, traditionsbewusst, geduldig und ausdauernd. Er verfügt über große Kraftreserven und ist zielstrebig.
Negativ: man erfährt ihn als eigensinnig, unflexibel, fanatisch, gelegentlich hölzern, formell, träge und gewohnheitsbestimmt. Er sammelt, hortet und entwickelt einen Widerstand gegen Veränderung.

Skorpion ist ein Wasserzeichen (wie Fische und Krebs)

Wasser steht für das Unbewusste und unsere Gefühle.
Nach außen erscheinen Wassermenschen gelassen und friedliebend. Ihre emotionale Verfassung ändert sich wie die Meeresströmungen. Sie sind verschlossen und zeigen selten Ihre wahren Absichten.
Wassermenschen sind in einem starken Kontakt zu Ihrer inneren Welt und Ihren Emotionen, dazu gehören auch die Kindheit, die Intuition und der Instinkt. Ihre innere Welt ist reich und verletzlich. Sie verschließen diese Sensitivität, um sie zu schützen, berechtigt oder unberechtigt.
Um sich zu öffnen müssten sie in einer Welt voller Sensitivität und Gefühl leben, oder innerlich eine hohe Stabilität erreichen.

Sie verabscheuen und fürchten jede Art von Einschränkungen. Wasser neigt zu Stagnation, wenn es nicht fließen kann. Und nicht fließen können bedeutet hier, sich nicht mitzuteilen oder Gefühle auszudrücken.
Auch eine Einengung ihres Lebens führt zu einer Stagnation. Wasser möchte frei fließen.
In der Kunst und Kreativität können sich Wasserzeichen ausdrücken.
Wasser kann sich nicht abgrenzen, dafür braucht es das Element Erde. Erde bedeutet Körperlichkeit, in der Erde graben, sich spüren und die eigenen Bedürfnisse zu erkennen.
Wasser legt sich ungerne fest und fließt unentwegt von einem Ereignis zum nächsten.
Wassermenschen müssen sich innerlich motivieren, sobald der Antrieb von außen fehlt, neigen Sie zu phlegmatischem Verhalten.
Für Wasserzeichen ist eine Beschäftigung mit Ihren Gefühlen und Beweggründen wichtig. Jeder psychologische Bereich entspricht ihren Fähigkeiten. Sie sollten sich erforschen und Ihre Energien in konstruktive Bahnen lenken. Sie sollten lernen, Ihre reiche und kreative Energie fließen zu lassen.

Viel Wasser im Horoskop

verfügt über Tiefe und Feingefühl, kann leicht gekränkt reagieren und neigt zu wechselhaftem Verhalten zwischen Phlegma und hochgepuschten Gefühlsexzessen.
Zu viel Wasser ist labil und behindert eine realistische Sichtweise auf das Leben.

Erde (Stier, Jungfrau und Steinbock) und Wasser können sich bereichern:

Wasser braucht die Erde wie bei einem Flussbeet oder See und Erde braucht die Feuchtigkeit des Wassers, damit sie nicht austrocknet. Zuviel Wasser verwandelt die Erde in Treibsand oder Sumpf, zu viel Erde saugt das Wasser auf und hemmt die Eigenständigkeit.

Ein starker Skorpion Einfluss im Horoskop zeigt sich meist durch auffällige und durchdringende Augen. Sie wirken wie tiefe Seen, die tief blicken und prüfen. Der Skorpion scheint mit seinen Blicken zu durchbohren und alle inneren Geheimnisse seines Gegenübers zu enttarnen.
Skorpion Augen sind hypnotisch und verführerisch.
Zum Skorpion gehören Spionage, Geheimdienste, Prostitution, Versuchung, Begierde, Tod und Wiedergeburt.
Durch Sex und Tod kann sich der Skorpion erneuern und verändern. In der Sexualität begegnet man sich in seinem tiefsten Wesen. Die positive und negative Energie vermischen sich. Es vermischt sich mehr, als man denkt.
Daher sollte man sich genau überlegen, wem man so nah kommt.

Alle 7 Jahre sterben die Zellen und erneuern sich. In der Skorpion- oder Pluto-Energie kann man auf verschiedenen Ebenen sterben, zuletzt stirbt man körperlich.

In der Zeit des Skorpions kommt der Herbst und die Natur zieht sich zurück, um im Frühjahr wieder auszutreiben.

Die Planeten des Skorpions

sind der Mars und der Pluto. Der Skorpion ist subtil und verschwiegen, er zeigt sich nicht offen in seinem Kampf, er benutzt geheime und versteckte Waffen.
Er hat ein ausgedehntes Spionagenetz, setzt Scharfschützen ein und ist verschwiegen. Er spielt mit seinem Feind und zermürbt ihn. Der Skorpion hat einen langen Atem und kann lange auf eine Chance für Rache warten.
Skorpione verbergen Ihr Inneres, sie scheinen Ihr Leben zu meistern und sitzen doch sehr oft auf einem Pulverfass. Sie scheinen reserviert und selbstsüchtig zu sein.

Der Planet Pluto steht für Macht und Ohnmacht. Atomkraft und Atomspaltung gehören zum Skorpion ebenso wie der Beruf des Psychologen. Skorpione und Menschen mit einem starken Pluto können tief in einen Menschen hineinsehen, sie erkennen die tieferen Beweggründe und Geheimnisse eines Menschen. Der Skorpion und der Pluto haben die Macht, zu heilen und zu zerstören.

Die Gefahr für den Skorpion liegt in seiner Macht, die er auf andere ausüben kann. Er
kann anderen seinen Willen aufzwingen. Doch jede negative Energie kommt irgendwann zu seinem Urheber zurück!
Durch seine Sensitivität und der Angst vor Verletzungen ist der Skorpion eifersüchtig, besitzergreifend und abhängig von allen möglichen Süchten. Seine Negativität zeigt ihm die innere Schwäche, die er umwandeln kann.
Der Skorpion kennt alle Abgründe des Seins und hat deshalb durch seine Fähigkeit der Transformation die Möglichkeit sehr hoch zu steigen. Er darf nicht an seiner Form, an Überzeugungen und Ideen festhalten.
Dann kann er zum Mystiker, Heiler, Asketen und Einsiedler werden.
Er sieht sich ständig gezwungen, zwischen Dunkelheit und Licht zu wählen.
Die Weisheit, die er erlangen kann, ist tiefgründig und grenzenlos.

Er hält fest und genau diese Eigenschaft muss er loslassen.

Pluto und Mars

sind wie schon erwähnt die Planeten des Skorpions. Pluto steht für Regeneration und Lebenserneuerung.
Der Pluto ist die höhere Oktave des Mars. Der Mars stößt den Prozess an und Pluto wandelt die Energie bis in das kleinste Atom um.
Pluto dringt auf die totale Veränderung, er lässt keine Lügen und keine Verdrängung zu. Er möchte in die tiefsten dunklen Ecken unseres Seins Licht und Bewusstheit bringen.
Pluto regiert die Unterwelt und das Unterbewusstsein.
Die verdrängte Energie in unserem Unterbewusstsein muss befreit werden, um sich zu wandeln.
Der Pluto in unserem Horoskop fordert meist eine tiefe Transformation.
Steht er zum Beispiel im zweiten Haus geht es um innere Werte, Selbstvertrauen und Werte an und für sich. Nur durch ein tiefes Loslassen kann dieser Bereich transformiert werden. Die Transformation findet statt, wenn wir nicht am Lob anderer haften, keine Anerkennung brauchen und den eigenen Wert in uns finden.

Pluto ist ein kollektiver Planet und kann sich auch auf das Wachstum der Gesellschaft und Anderer auswirken. Pluto hat eine durchdringende Energie.
Er möchte, dass wir ein wahres und authentisches Leben führen. In unserem Leben führt jeder Pluto Transit zu einer Veränderung, die eine positive Absicht verfolgt, aber manchmal ein kompromissloses Gesicht zeigt.
Pluto möchte, dass wir zu unserem höchsten Selbst werden, dabei kennt er keine Tabus. Er ist kein Gutmensch und kein Moralist.
Er zeigt uns die dunklen Seiten unseres Wesens, damit wir sie verändern und nicht der Macht und Dunkelheit auf den Leim gehen.

Zum Skorpion zählt auch das 8. Haus:

Hier geht es um die Ressourcen der Anderen und die Fähigkeit, sich und seinen materiellen Besitz durch Partner zu regenerieren. Das Haus steht für Erbschaften und andere finanzielle Vorteile durch Heirat, Geschäft und Partnerschaften oder Umstände, in denen man das Geld nicht direkt selbst verdient.
Es wird als das Haus des Todes, der Transformation und Sexualität bezeichnet.

Gesundheit

Zum Skorpion gehören alle Sexual- und Zeugungsorgane, der Blutkreislauf mit seiner Überbelastung und Bluthochdruck. Sein intensives Leben verlangt seinen Preis.
Das Motto des Skorpions lautet: „Alles oder Nichts.“ Seine Seele kennt Depressionen und Vernichtungstendenzen.
Die Farbe des Skorpions ist das Rot des Granaten. Sie lieben schwarz, was aber Depressionen verstärken kann.
Energie erhält er durch rote und lilafarbene Nahrungsmittel. Gelb hilft ihm bei Depressionen
Sein Stein ist der Granat, er spendet ihm Licht.

Foto: Unsplash von Wolfgang Hasselmann

Teile diesen Artikel:     

Pansliste
Danke für Deine Anmeldung zum Newsletter. Du wirst in Kürze eine E-Mail mit einem Link erhalten um Deine Anmeldung noch zu bestätigen. Viel Spaß mit Pan's Liste!

Erhalte wöchentliche Updates aus Deiner Umgebung




Bist Du bereits Mitglied auf Pansliste.de?

Erlaubnis zum Marketing *

  Wöchentliche Updates aus Deiner Umgebung per E-Mail
  Ja ich habe die AGBs und Datenschutzrichtlinien gelesen und erkläre mich damit einverstanden, dass Panliste.de meine Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten darf. Du kannst Deine Meinung jederzeit ändern, in dem Du auf den Abbestellen-Link im Newsletter klickst oder uns unter hallo@pansliste.de eine E-Mail schreibst. Wir behandeln Deine Daten mit größter Sorgfalt.


[8153]
[8153]