Sternzeichen Widder vom 21.03. – 19.04.

von Kiran
, Sternzeichen Widder vom 21.03. – 19.04., Pansliste, Pansliste

Dem Widder wird der Planet Mars und das 1. Haus im Horoskop zugeordnet. Der Widder ist ein kardinales und männliches Feuerzeichen. Das 1. Haus steht für die Zeit nach unserer Geburt, hier erwacht das Ich-Gefühl.

Der Widder symbolisiert den Neuanfang, den Frühling und das Erwachen der Natur. Er steht für die Geburt und für den Beginn des Lebens.
Er hat die Mentalität eines Pioniers und ist ein Trendsetter mit unglaublicher Energie. Diese Menschen handeln unverzüglich und verstehen selten, warum etwas auf morgen verschoben wird.
Sie arbeiten am liebsten selbständig und unabhängig. Sie sind darauf ausgerichtet, sich selbst zu verwirklichen und können schwer ein Nein als Antwort akzeptieren. Hat der Widdergeborene keine großen Hemmungen im Selbstausdruck, könnte sein Motto lauten: kam, sah und siegte, gleich und jetzt.

Der Widder gehört zum Element Feuer

Zum Element Feuer gehören auch der Löwe und der Schütze.
Feuer ist die Urkraft des schöpferischen Prozesses und der Lebenswille.
Feuerzeichen können andere begeistern, haben hohe moralische und religiöse Ideale (Schütze), sind schöpferisch tätig und zeigen Initiative und Mut.

Eigenschaften des Feuers:

Selbstbehauptung, Selbstbewusstsein, idealistisch, visionär, hilfsbereit, freundlich, kreativ, inbrünstig und stark.
Im negativen Sinne kann sich die Energie selbstsüchtig, egozentrisch, tollkühn und opportunistisch äußern.
Sie verfallen Ihren Leidenschaften und neigen zu Gefühlsausbrüchen. Sie können sich auch unbarmherzig, überheblich, fanatisch, autoritär, herablassend, hemmungslos und laut zeigen.
Durch eine starke Sinnlichkeit neigen Sie dazu, Ihre Energie zu vergeuden.
An dieser Stelle bietet sich Tantra an.

Beschreibung - Eigenschaften des Widders

Der Widder denkt eher intuitiv, instinktiv und unumstößlich, er hat einen Selbstverwirklichungsdrang und keine Zeit für logische Erwägungen. Er stürzt oft unüberlegt in neue Situationen, die er später gerne bereut.
Er ist leicht für neue Aktionen entflammbar und lässt beim nächsten Anreiz manches Angefangene stehen und liegen, es sei denn der Ehrgeiz hat ihn gepackt. Die Idee ist oft wertvoller als die Sache selbst.
Das Zeichen Widder braucht Menschen, die mit ihm interagieren, seine Beziehungen sind intensiv, er kann aber besitzergreifend sein.
Das Tierkreiszeichen Widder ist leicht erregbar, doch die Energie währt nur kurz und heftig. Sie messen sich gerne und brauchen Herausforderungen und Konkurrenz. Wettbewerb fordert ihn heraus und weckt seinen Kampfgeist.
Er ist in der Regel sehr direkt, hat eine schnelle Auffassungsgabe, ein unkompliziertes Denken, eine aggressive Sinnlichkeit und versprüht Charme.
Er kann sehr arrogant und egoistisch sein, ist schnell in seinen Urteilen und schätzt andere oft falsch und ohne Mitgefühl ein.

Der Widder in Beziehungen

Dem Widder gegenüber liegt die Waage, dieses Zeichen steht für Beziehungen, Diplomatie, Schönheit und Weiblichkeit.
Egal in welches Tierkreiszeichen wir geboren werden, die Eigenschaften des gegenüberliegenden Zeichens helfen uns unsere Mitte zu finden. Der Widder kann von der Waage zur Ergänzung einige Eigenschaften übernehmen:
z.B. nicht immer mit dem Kopf durch die Wand zu wollen, dem anderen auch mal zuzuhören und Kompromisse anzustreben.
Liebe verlangt Selbstaufgabe und das fällt ihm schwer.
Widder brauchen Partner, die Ihnen auf Augenhöhe begegnen, dann können sie auch treu sein.

Widder als kardinales Zeichen

Die Tierkreiszeichen werden in 3 verschiedene Kräfte eingeteilt, kardinal, fix und veränderlich.
Die kardinalen Zeichen sind Widder, Waage, Krebs und Steinbock. Sie gelten als aktive Zeichen, die voller Pläne stecken und ehrgeizig sind. Sie geben gerne den Ton an, entwickeln Projekte und neigen zu Unruhe.
Der Widder zeigt seine kardinalen Eigenschaften in seinem Willen, den er durchsetzen möchte. Er ist ständig auf der Suche nach neuen Wegen, um sich zu verwirklichen. Er wirkt auch manchmal unbedarft, da er einfach losstürmt.
Er rennt im Laufe seines Lebens bestimmt des Öfteren mit dem Kopf gegen die Wand.
So lernt er durch Bruchlandungen seine Impulsivität und sein Drang zu handeln, besser mit seinem Verstand und der Umwelt abzustimmen.

Das erste Haus,

welches dem Widder zugeordnet wird, zeigt die ersten Jahre unseres Lebens. Hier entsteht Selbsterkenntnis und das Wissen, dass man sich von anderen unterscheidet. Hier wird die Persönlichkeit entwickelt. Alle Planeten im ersten Haus prägen unsere Persönlichkeit, sie sind stark mit uns und dem Ich verwoben.

Der AC bestimmt unsere Außenwirkung und unser Aussehen.
Steht hier der Widder, hat man oft ausgeprägte Augenbrauen, man strahlt ein Gefühl von Dringlichkeit aus, wirkt leicht erzürnt und ist aber auch schnell wieder zu beruhigen.

Der Mars als Planet des Widders:

Er ist der feurige Kriegsgott und er hat die Kraft, aus dem Urstoff des Gedankens Materie zu erschaffen. Er muss und möchte Schöpfer sein.
Die niedrige Energie des Mars ist egoistisch, wütend, ungeduldig, kämpferisch und auf seinen Gewinn bedacht. Seine Kraft der Zerstörung liegt im Egoismus der Macht. Er ist die aktive männliche Schaffenskraft, durch ihn setzen wir unsere Wünsche durch, er ist unser Selbstausdruck.
Die Opposition oder Ergänzung zum Planeten Mars stellt sich in der Venus dar, die sanfte, beruhigende und verbindende weibliche Kraft.
Mars ist Lebenskraft, er verleiht Mut, körperliche Stärke und Durchhaltevermögen. Er nimmt es mit allem auf und sucht auch diese Auseinandersetzung, er liebt Herausforderungen und misst sich gerne mit seinem Umfeld.

Mars-/Widderenergie und die verschiedenen Seiten

Steht der Mars in einem starken Zeichen, setzt er sich durch, ist mutig, bleibt am Ball und strahlt eine starke körperliche Stärke aus.
Der Mars in einem ungünstigeren Zeichen kann sich mutloser, konfliktscheuer und zielloser darstellen.
Die extrem negativen Seiten des Planeten Mars lauten:
Grausamkeit, Egoismus, Streitsucht, Wollust, Verlangen über andere Kontrolle auszuüben, eben ein Kriegsgott, ein Machthaber und Despot.

Die Aufgaben des Widders

Die Energie des Mars/ Widder ist nötig, um zu verändern und alte hinderliche Strukturen zu zerstören und das Neue durchzusetzen. Er handelt und setzt sich durch. Mars kann die Energie in uns verstärken, er kennt kein Warten und keine Zurückhaltung. Mars verändert, greift ein und macht sich auch die Hände schmutzig. Der Widder ist ein Pionier.
Er zeigt sich im Krieger, im Mörder, im Chirurgen und im Heiler. Er kann sowohl zerstören als auch Mystiker und Diener sein.
Die Energie des Mars kann man auch in einem Neugeborenen sehen, es schreit, bewegt sich und lacht einfach, es symbolisiert den Impuls und die reine Lebensenergie.

Gesundheit

Das Sternzeichen Widder ist anfällig für Kopfschmerzen und Nervosität, es sollte lernen zu entspannen.
Körperliche Aktivitäten wie Spaziergänge, Gartenarbeit, körperliche Hobbys und die Natur sorgen für einen Ausgleich.
Die Eigenschaften der Waage sind ausgleichend.
Seine Farbe ist rot, wenn Aufregung und Ungeduld bestehen sollte die Farbe vermieden werden. Auf der anderen Seite kann die Farbe anregen, nähren und beleben. Zuviel rot kann Wut und Streit hervorrufen.
Der Heilstein ist die rote Koralle.

Teile diesen Artikel:     

Pansliste
Danke für Deine Anmeldung zum Newsletter. Du wirst in Kürze eine E-Mail mit einem Link erhalten um Deine Anmeldung noch zu bestätigen. Viel Spaß mit Pan's Liste!

Erhalte wöchentliche Updates aus Deiner Umgebung




Bist Du bereits Mitglied auf Pansliste.de?

Erlaubnis zum Marketing *

  Wöchentliche Updates aus Deiner Umgebung per E-Mail
  Ja ich habe die AGBs und Datenschutzrichtlinien gelesen und erkläre mich damit einverstanden, dass Panliste.de meine Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten darf. Du kannst Deine Meinung jederzeit ändern, in dem Du auf den Abbestellen-Link im Newsletter klickst oder uns unter hallo@pansliste.de eine E-Mail schreibst. Wir behandeln Deine Daten mit größter Sorgfalt.


[8153]
[8153]