Die Kunst als Toröffner

von Lichtkristall
, Die Kunst als Toröffner, Pansliste

Was macht die KUNST?

Was macht die KUNST HEUTE mit uns?

Malerei, Grafik – Kunst ganz allgemein – ist längst nicht mehr nur ein Austragungsort gesellschaftsrelevanter Sichtweisen, zwischenmenschlicher Themen und Probleme und vieler weltlicher Spielarten!
KUNST als solche kann mehr, viel mehr... vor allem – BEWEGEN!
Mit einem Bildnis, einer Skulptur, einem Design etc. fließen unglaublich viele Informationen unterbewusst zum Betrachter. Jede Form, Farbe, Schattierung, jeder besondere Duktus oder jeder Ausdruck macht etwas mit uns, bewegt Energien, wirkt auf das feinstoffliche Feld und verändert etwas in uns.

So ist Kunst einmal heilsam und auf der anderen Seite ziemlich destruktiv. Ein Kunstwerk wirkt stets von der Ebene aus, in welcher das Bewusstsein seines Schöpfers schwingt – gleichgültig, was letztlich auf dem Bild zu sehen ist! Frei nach der These: Lasse zwei unterschiedlich bewusste Künsler jeweils ein Bild malen in Schwarz oder weiß – jedes wird sich anders anfühlen, obwohl vermeintlich dasselbe darauf zu sehen ist!

Leider kommt dieses Wissen und Bewusstsein immernoch viel zu kurz auf dem hiesigen und riesigen Kunst"Markt", der von Mäzenen und Sammlern dominiert und durch Eliten dirigiert ist. Es finden sich bis heute immer wieder genügend Künstler, die ihren Finger gern in Wunden menschlichen Übels oder Dunkels legen... und ihn auch manchmal ein ganzes Künstlerleben lang dort belassen. Warum sonst triefen nicht wenige Bilder oder Skulpturen in großen Kunstschauen von Blut und Ungemach, tragen aggressive oder depressive Energien oder wirken anstachelnd, aufspießend, belastend, verengend, düster und destruktiv? Vielfach verpönt ist hingegen das Malerische, Harmonische, Liebevolle, Balancierende, Neutralisierende.

Fällt der Kunst nicht(s) mehr ein?

Wir dürfen uns an dieser Stelle einmal mehr fragen: Hat die Menschheit nicht genügend Morde, Tote, Kriege, Verwüstung und Zerstörung gesehen? Braucht sie das immernoch... oder schon wieder – in Anbetracht der Tatsachen zum Beispiel, wie wir sie aus den Schilderungen des Deep State kennen???

Ebenso wie das Licht, das in manchen Kunstwerken beheimatet ist, kann andererseits das Dunkel ein gehöriger Trigger sein für die Entfaltung und Entwicklung des Menschen – besonders dann, WENN zum Beispiel ein systemisches Aufbrechen erforderlich ist!
Somit dient letztlich jedes Kunstwerk der Bewusstseinserweiterung – ob ins lichte Seelenbewusstsein oder ins dunkle Unterbewusstsein und bringt jeden Betrachter somit in eine neue Wahrnehmung. Allerdings werden auch künftige Rezipienten (damit meine ich nicht wenige Auserlesene der Käufer oder Künstlerseite, sondern alle Kunstliebhaber) vielfach sensitiver im Umgang mit Kreativität und Kreativen. Sie nehmen nicht mehr jede Arbeit für das, was ihr aufgedruckt ist (wie noch vor Jahren) sondern sie sind zunehmend wählerisch, einfühlend, mitschwingend. Und das ist gut, denn das Meiste ist ganz sicher nicht für eine Universal-Nutzung bestimmt.
Wie ich oft beobachten konnte,  gewinnen manche Kunstliebhaber schon das Weite, wenn sie bestimmte Kunstwerke sehen, weil sie mit extrem verzerrten oder kruden Darstellungen, Formen und Farben nicht klarkommen! Und genau dies wird sich mit folgender Bewusstwerdung extrem steigern. Gott sei Dank, denn manche Werke verschließen durchaus auch das System, wirken depressiv, melancholisch, düster!

Ebenso wie die Menschheit, will und wird sich auch die Kunst der Moderne neu (er)finden. Es geschieht gerade hier ein großer Umbruch – leise aber stetig – sodass dieser Trend von den meisten Kunstbeflissenen kaum bemerkt wurde.

Was ich erahne ist: In kommender Zeit werden nicht nur gestandene Künstler ihren Pinsel endgültig wegwerfen... weil sie mit den Energien und Unwägbarkeiten schlichtweg überfordert sind udn sich selbst nicht mehr finden. Viele "schlafende Nichtkünstler" hingegen erwachen bald in ihre FREIE Kreativität und werden uns durch ihr authentisches Wesen und ihren freien Geist besondere Kunstwerke schenken!

Besonders junge Künstler – aber nicht nur – haben sich in dieser Zeit aufgemacht, um weit über den Tellerrand zu blicken und neuartige Themen, gänzlich neue Techniken oder gleich neue Kunstrichtungen einzuläuten. Sie öffnen Horizonte, agieren als Lichtbringer oder als transformatorische ARTisten, die der Menschheit neue Tore öffnen und sie manchmal auch hindurchführen. Das ist die Zukunft der Kunst! Denn an dem Punkt unserer menschlichen Evolution brauchen wir dringend und auf allen Ebenen NEUE AUSSICHTEN!

zum Ausdruck zu bringen, weil genau dies die Menschen abholen und weiterbringen kann! Bilder sind nun gefragt, die das Licht(wissen) und Bewusstsein hindurchleuchten lassen – ohne dabei vielleicht trivial zu oder naiv anzumuten.

Solche Werke arbeiten FÜR das System und nicht dagegen! Sie schwingen oder fangen uns auf. Sie vermitteln uns einen geballten Strahl der Hoffnung und des Vertrauens IN die neue Zeit und vor allem IN uns selbst. Sie können uns lehren und unterstützen, stabilisieren, harmonisieren, energetisieren oder können vielfältige Potenziale freisetzen und – sie können uns natürlich auch in Prozesse bringen. Bilder von Künstlern, die im erhöhten Seelen-Bewusstsein arbeiten, können sehr viel bewegen – nämlich Energien und Informationsströme. Solche kreativen Schöpfungen im weitesten Sinne dienen mitunter als Lern-Portale, als Einblick in die Anderswelt, als Wegweiser durch viele feinstoffliche Welten oder als Mittler für das Verständnis dieses gigantischen holografischen Universums.
Es sind Werke, die mit uns arbeiten – sind wir offen und bereit..

Ander Constanze Kraus –
Autorin, Künstlerin, Coach & Meditationslehrerin

Teile diesen Artikel:     

Ähnliche Beiträge

Pansliste
Danke für Deine Anmeldung zum Newsletter. Du wirst in Kürze eine E-Mail mit einem Link erhalten um Deine Anmeldung noch zu bestätigen. Viel Spaß mit Pan's Liste!

Erhalte wöchentliche Updates aus Deiner Umgebung




Bist Du bereits Mitglied auf Pansliste.de?

Erlaubnis zum Marketing *

  Wöchentliche Updates aus Deiner Umgebung per E-Mail
  Ja ich habe die AGBs und Datenschutzrichtlinien gelesen und erkläre mich damit einverstanden, dass Panliste.de meine Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten darf. Du kannst Deine Meinung jederzeit ändern, in dem Du auf den Abbestellen-Link im Newsletter klickst oder uns unter hallo@pansliste.de eine E-Mail schreibst. Wir behandeln Deine Daten mit größter Sorgfalt.


[8153]
[8153]