10 Merkmale an denen du erkennst, dass du sensitiver wirst

von Sarina Falk
, 10 Merkmale an denen du erkennst, dass du sensitiver wirst, Pansliste

Immer mehr Menschen kommen in dieser Zeit an ihre (Verstandes-) Grenzen. Es ist nicht zu übersehen, dass äußerlich einiges ins Wanken gerät aber auch innerlich spüren viele und manche schon seit vielen Jahren, eine grundlegende Veränderung. Das liegt daran, dass wir uns alle in einem tiefgreifenden Wandlungsprozess befinden, der uns letztendlich zu unserem wahren, feinschwingenden Wesen und zu unseren unterdrückten Potenzialen und Möglichkeiten, zurückführen möchte. Doch wie immer, wenn etwas neues Einzug halten möchte, braucht es zunächst Platz und eine neue Ordnung, damit es sich auch wirklich wahrhaftig und frei zeigen sowie entfalten kann.

Was für den Verstand sehr schwierig zu begreifen ist, wird jedoch im Inneren immer deutlicher spür- und wahrnehmbarer. Falls du dich in letzter Zeit also irgendwie anders fühlen solltest und mit dem Verstand nicht so richtig weiterkommst, könnte dieser Artikel durchaus etwas für dich sein.

Hier kommen nun zehn Merkmale, an denen du erkennen kannst, ob du sensitiver wirst und dich in einem tiefgreifenden, heilsamen Wandlungsprozess befindest:

1. Extreme Müdigkeit

Egal wie lange und wie viel du geschlafen hast dein Körper fühlt sich energielos, erschöpft und müde an. Dir geht viel schneller „die Puste“ aus und du hast häufig nur noch für das nötigste und wichtigste Kraft. Du musst dir deine Energie bewusster einteilen denn du merkst, dass dir – anders wie früher – immer öfters Sachen zu viel werden. Dein Körper verlangt nach mehr Achtsamkeit und Fürsorge. Du entwickelst ganz neue Prioritäten und erkennst klarer wie viel du von was brauchst, was dich stärkt und dir guttut.

2. Bedürfnis nach Stille

Du bemerkst, dass du weniger Trubel brauchst. Du fühlst dich in größeren Menschengruppen nicht mehr so richtig wohl, benötigst mehr Ruhe und Auszeiten für dich und viel weniger Action und Aktivitäten wie früher. Vielleicht zieht es dich auch öfters in die Natur oder du genießt es Zeit mit dir alleine zu verbringen. Vielleicht entwickelst du auch das Bedürfnis öfters in dich hineinzuhorchen.

3. Erschöpft und innerlich trotzdem aufgekratzt

Obwohl du total müde bist, fühlst du dich innerlich häufig unruhig und zappelig. Du kannst schlecht abschalten und hast vielleicht auch Probleme ein- bzw. durchzuschlafen. Du machst dir viele (kreisende) Gedanken und immer häufiger drücken, zwacken und zwicken innere Themen sowie unangenehme und unterdrückte Gefühle. Wegdrängen geht nicht mehr, deine Themen wollen angeschaut und deine Baustellen aufgeräumt werden.

4. Deine Übersinne werden aktiver

Du bekommst eine „dünnere Haut“ und nimmst Geräusche, Stimmungen, Schwingungen oder auch Gerüche an manchen Tagen verstärkter wahr. Du bist schneller angespannt, gereizt und überfordert doch innerlich fühlst du dich verletzlicher, weicher und empfindsamer. Du entwickelst eine neue Beziehung zu dir und nimmst deine Bedürfnisse klarer und bewusster wahr.

5. Neue Interessen entwickeln sich

Du hast plötzlich keine Lust mehr auf Dinge, die dir früher einmal Spaß gemacht haben und merkst, dass dir ganz andere Sachen guttun. Du entdeckst möglicherweise neue oder auch längst vergessen Bilder in dir und andere Themen werden plötzlich interessant. Vielleicht öffnest du dich auch für alternative oder ganzheitliche Wege.

6. Du sehnst dich nach Gleichgesinnten und tiefen Verbindungen

Oberflächliche Begegnungen erfüllen dich nicht mehr. Du spürst wie du plötzlich an einem neuen Miteinander und an einem anderen Austausch interessiert bist. Du möchtest dich nicht weiterhin verbiegen oder dich über belanglose Dinge unterhalten und sehnst dich auch in deinen Beziehungen nach Wahrhaftigkeit und Tiefgang.

7. Sinnfragen kommen an die Oberfläche

Wer bin ich eigentlich wirklich? Was ist der Sinn meines Lebens? Woher komme ich? Was soll das hier alles? Was ist meine Aufgabe? Solche Fragen dringen immer deutlicher an die Oberfläche. Du machst dich auf die Suche nach Antworten und bemerkst vielleicht dabei, dass du alle Antworten in dir trägst. Du trittst in Verbindung mit deiner inneren Stimme und spürst, dass es etwas in dir gibt, dass dich leiten und führen möchte.

8. Eine Flut von unangenehmen Gefühlen überrollt dich

Wie aus dem nichts schwappen plötzlich viele Ängste nach oben. Du fühlst dich völlig überfordert und hilflos. Auch kann es sein, dass du intensive Gefühle von Wut, Traurigkeit oder Ohnmacht in dir wahrnehmen kannst. Durch die erhöhte Schwingungsfrequenz der Erde werden deine Urängste nach oben gespült, um sich aus deinem Energiefeld zu lösen.

9. Seltsame Körpersymptome tauchen auf

Dein Körper hat in dieser „Umstellungsphase“ sehr, sehr viel zu tun. Daher kann es sein, dass sich nicht erklärbare Symptome zeigen auf die auch ein Arzt keinen Rat weiß. Das können unter anderem z.B. vermehrtes Schwitzen, Ausschläge, Schüttelfrost, Spannungen auf der Haut, Hautjucken, ständiger Nasenfluss, ein Kloß im Hals, Nahrungsunverträglichkeiten, Schlaflosigkeit, Glieder-, Kiefer- oder Muskelschmerzen sein. Dein Körper beginnt sich auszudehnen und alte Erfahrungen, Gefühle, Erinnerungen und Blockaden zu entlassen was sich manchmal sehr unangenehm anfühlen kann.

10. Unterdrückte (Kindheits-) Sehnsüchte machen sich bemerkbar

Du spürst plötzlich eine tiefe Sehnsucht in dir. Vielleicht tauchen auch Bilder aus deiner Kindheit auf? Du hast intensiv das Gefühl nach Freiheit, Liebe, Erholung oder auch nach Leichtigkeit. Diese Sehnsüchte kommen aus der Tiefe deiner Seele in dein Bewusstsein und wollen gefühlt und wahrgenommen werden. Nur so kann die bislang unterdrückte Energie frei werden und sich im außen passende Ereignisse suchen.

 

Wie du vielleicht beim Lesen gemerkt hast, lernen wir uns in diesem Prozess wieder richtig kennen und spüren. Wenn wir diese (Wandlungs-) Phasen liebevoll annehmen und uns nicht gegen sie und somit gegen uns selbst wehren, kann etwas ganz neues, zaghaftes und trotzdem sehr kraftvolles das Licht der Welt erblicken.

Ich hoffe, der Artikel konnte dir weiterhelfen und dir einige Antworten geben. Jederzeit unterstütze ich dich auch gerne persönlich. Mehr zu meinem Coachingangeboten für Erwachsene findest du unter: www.light-lifecoaching.de

Mehr Infos zu meinen Angeboten und Produkten für Kinder und Eltern findest du auf meiner Verlagsseite unter: www.paulas-lesekoerbchen.de

Vielleicht lernen wir uns bald persönlich kennen!

Liebste Grüße Sarina

Teile diesen Artikel:     

Ähnliche Beiträge

Pansliste
Danke für Deine Anmeldung zum Newsletter. Du wirst in Kürze eine E-Mail mit einem Link erhalten um Deine Anmeldung noch zu bestätigen. Viel Spaß mit Pan's Liste!

Erhalte wöchentliche Updates aus Deiner Umgebung




Bist Du bereits Mitglied auf Pansliste.de?

Erlaubnis zum Marketing *

  Wöchentliche Updates aus Deiner Umgebung per E-Mail
  Ja ich habe die AGBs und Datenschutzrichtlinien gelesen und erkläre mich damit einverstanden, dass Panliste.de meine Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten darf. Du kannst Deine Meinung jederzeit ändern, in dem Du auf den Abbestellen-Link im Newsletter klickst oder uns unter hallo@pansliste.de eine E-Mail schreibst. Wir behandeln Deine Daten mit größter Sorgfalt.


[8153]
[8153]